+49 (0) 8509 910 80   ZFT-Seminare

Änderungsabnahmen

Abnahme von Fahrzeugänderungen

nach § 19 (3/4) StVZO

Nach einer Umrüstung Ihres Fahrzeuges z.B. mit anderen Reifen oder Felgen, einer Tieferlegung oder dem Anbau von sportlichem Zubehör ist häufig eine Abnahme nach § 19(3) StVZO vorgeschrieben.

Diese Abnahme führen unsere Prüfingenieure gerne für Sie durch. Falls Sie zu einer geplanten Umrüstung noch Fragen haben, beraten wie Sie gerne.

Unsere Empfehlung:

Montieren Sie nur Zubehörteile, die mit einer ABE (Allg. Betriebserlaubnis), einer EG-Betriebserlaubnis, einer ABG (Allg. Bauartgenehmigung) oder einem Teilegutachten geliefert werden.

Alle amtlichen Untersuchungen führen wir durch im Namen und für Rechnung der Gesellschaft für technische Überwachung mbH, Stuttgart

Print Friendly
  • GTÜ
  • ADAC-Vertragssachverständiger
  • Classic Data
  • BVSK
up